Wieso? Weshalb? Warum das Ganze?

Aktuell leben viele Menschen mit sozialen Medien und teilen darüber viele Aspekte ihres Lebens mit Anderen. Auf diese Weise werden auch Ideen und Meinungen miteinander ausgetauscht. Ich finde das kann unsere persönlichen Ansichten erweitern und gemeinschaftliches Verständnis fördern.

Auch ich nutze einige Kanäle für den Informationsaustausch, jedoch vorwiegend im geschlossenen Rahmen per Instant Messenger oder teil-öffentlich in Foren, Wikis und Communities. Die genannten Plattformen nutze ich mal mit meinem vollständigen Namen, mal mit einem Pseudonym. In manchen Foren erkennen mich Leute sofort, das heißt die Verbindung zu mir als Person ist offensichtlich; in anderen wiederum ist der Zusammenhang zu mir als realer Person weniger deutlich.

Diese unterschiedlichen Stufen der Privatsphäre empfinde ich als durchaus sinnvoll und fühle mich damit sehr wohl. Jedoch lässt die Abgeschlossenheit logischerweise keinen freien Zugriff auf die Informationen zu; weshalb ich mich entschloss, zu bloggen.
Somit habe ich meine Kanäle zum Informationsaustausch mit einer sehr öffentlichen Stufe erweitert. Das einzige Hindernis zum Zugriff auf meine Blogartikel besteht in der technischen Verfügbarkeit deines Internetzugriffs.

Auf diese Weise kann ich meine Gedanken zu verschiedenen Themen frei äußern und Interessierten anbieten.

 

» Wer bin ich?
» Wie schreibe ich?
» Was ist "Behind The Wall"?
»»» Wieso? Weshalb? Warum das Ganze? «««